News

Stadtwerke warnen vor unseriöse Wettbewerbern


Im Januar 2017 haben sich mehrere Kunden bei den Stadtwerken Schramberg beschwert, die von einem Energielieferanten durch aufdringliche Telefonwerbung angesprochen wurden. Häufig wird von Energielieferanten telefonisch oder an der Haustüre aktiv Akquise betrieben – die Bewohner werden angerufen bzw. angesprochen, ob sie „billigen Strom oder Erdgas“ einkaufen möchten.
 
Mit unwahren Behauptungen, die Stadtwerke würde z.B. die Preise erhöhen, wurden die Kunden aufgefordert ihre Zählernummer, Adressdaten, so wie die Bankverbindung mitzuteilen. Häufig wird dann unmittelbar nach dem Telefonat anstatt eines Angebotes ein Lieferantenwechsel veranlasst.
 
Die Stadtwerke Schramberg distanzieren sich von solchen telefonischen Werbeanrufen und werden zum Schutz ihrer Kunden diese unseriösen Wettbewerber abmahnen. „Wir planen weder eine Preiserhöhung, noch arbeiten wir mit irgendwelchen Wettbewerbern zusammen.“ erklärt Peter Kälble, Geschäftsführer der Stadtwerke.
 
Kunden, die irritiert über solche Anrufe seien oder an der Haustüre zu einem Anbieterwechsel gedrängt wurden, haben die Möglichkeit sich an die Stadtwerke Schramberg unter Telefon 07422/9534-55 zu wenden. Verunsicherte Bürger können sich auch persönlich bei den Stadtwerken im Gewerbegebiet Lienberg in Sulgen informieren.

So erreichen Sie uns

  • Stadtwerke Schramberg GmbH & Co. KG
  • Gustav-Maier-Straße 11
  • 78713 Schramberg
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK